Cortenstahl kaufen: nach Maß von Elbemetall

Glatte Bleche sind Flacherzeugnisse ohne Prägungen oder Lochungen. Sie zeichnen sich durch eine ebenmäßige Oberfläche aus. Ein einzigartiges Metall ist hier der Cortenstahl, der seine besondere edle Rost-Optik erst mit der Zeit bildet. Cortenstahl wird in der Baubranche bzw. im Handwerksbereich meist dann eingesetzt, wenn mit einem besonderen Material optische Highlights gesetzt werden sollen. Im Online-Shop von Elbemetall können Sie Cortenstahl Bleche in hervorragender Qualität selbst dimensionieren und mit ein paar Klicks bestellen.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Cortenstahlbleche: langlebig und schön anzusehen

Cortenstahlbleche nach Maß können in verschiedenen Umgebungen eingesetzt werden. Das Metall ist wetterfest und dank der Patina – die beim Cortenstahl eine schützende Rostschicht ist – korrodiert es nicht vollständig. Zudem ist es gut zu verarbeiten, langlebig und äußerst robust.

Die Rostschicht auf dem Stahl bildet sich im Laufe der Zeit. Nach wenigen Wochen wird die Veränderung sichtbar, abgeschlossen ist der Prozess nach 2–3 Jahren. Das Metall sollte aber auf jeden Fall der Witterung bzw. einem Wechsel aus feucht und trocken ausgesetzt sein, damit sich die edle Rostschicht bilden kann.

Mit dem Konfigurator von Elbemetall bestimmen Sie selbst millimetergenau die Abmessungen Ihrer Cortenstahlbleche. Alle unsere Bleche fertigen wir aus hochwertigem Stahl und schneiden sie mit Präzisionsmaschinen genau auf Ihr Wunschmaß zu.

Gut zu wissen: Die Bezeichnung ‘Corten’ ist eine Zusammensetzung aus zwei englischen Wörtern. ‘Cor’ steht für ‘corrosion resistance’ (Korrosionsbeständigkeit) und ‘ten’ für ‘tensile strength’ (Zugfestigkeit). Es handelt sich um zugfesten, korrosionsbeständigen Baustahl.

Cortenstahl: Bleche und ihre Anwendungsbereiche

Cortenstahl, auch Kortenstahl, braucht den Kontakt mit Feuchtigkeit, um die schützende Rostschicht zu bilden. Ein Wechsel zwischen nass und trocken ist förderlich – kommt ständig mit Feuchtigkeit in Berührung, dann bilden sich Risse in der Rostschicht, der Stahl rostet auf Dauer durch und wird letztlich instabil.

Cortenstahl ist ein wetterfester Baustahl, der durch die Zugabe von Kupfer, Chrom und Nickel, Phosphor und Silizium hergestellt wird und in folgenden Bereichen und Branchen verwendet wird:

Heimwerk & HandwerkIndustrie & Architektur
  • Gartengestaltung
  • Designerstücke
  • Abdeckungen
  • Möbel
  • Verkleidungen
  • Schneckenschutz im Garten
  • Akzente an Fassaden
  • Anlagenbau
  • Behälterbau
  • Stahlhochbau
  • Brückenbau
  • Autobahnbau (Leitplanken)
  • Landschaftsgestaltung

Hinweis: Für den Außenbereich kommt auch die Verwendung von Stahlblech verzinkt, Aluminiumblech und Edelstahlblech infrage.

Wie werden Cortenstahl-Platten hergestellt?

Die Herstellung von glatten Blechen aus verschiedenen Metallen erfolgt durch das Warmwalzen von gegossenen Brammen bzw. Platinen (Halbzeug). Nach dem Walzen ist das Blech zwischen 1 mm und 6 cm dick. Je nachdem, wie dünn das Blech sein soll, wird dieses nochmal kaltgewalzt.

Es gibt drei verschiedene Blech-Stärken:

  • Feinblech (dünner als 3 mm)
  • Mittelblech (zwischen 3 und 4,75 mm)
  • Grobblech (dicker als 4,75 mm bis max. 175 mm)

Folgende Abmessungen haben sich als Standards etabliert:

  • Normaltafel: 1000 x 2000
  • Mitteltafel: 1250 x 2500
  • Großtafel: 1500 x 3000
  • Maxitafel: 2000 x 4000

Bleche können bis zu 4.000 mm x 12.000 mm groß sein – nötig ist das unter anderem für den Bau von Brücken oder Pipelines.

Hinweis: Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular, wenn Sie Großbestellungen oder spezielle Abmessungen benötigen. Wir sprechen mit Ihnen gerne über Sonderpreise.

Cortenstahl und seine Vorteile

Cortenstahlbleche überzeugen nicht nur mit ihrer edlen, individuellen Rostoptik. Die folgende Tabelle gibt einen Überblick über weitere vorteilhafte Eigenschaften:

Vorteile von Cortenstahlblechen

  • schweißbar und biegbar
  • sehr stabil und tragfähig
  • benötigt keine zusätzliche Beschichtung
  • recyclingfähig
  • bildet eine Patina (aus Rost)
  • optisch sehr ansprechend
  • wartungsarm
  • jahrzehntelange Haltbarkeit

Gut zu wissen: Cortenstahl ist kein günstiger Stahl. Glatte Blechzuschnitte aus verzinktem Stahl sind eine preiswerte Alternative, die dank der Verzinkung auch für draußen geeignet ist. Auch Edelstahlbleche oder Aluminiumbleche kommen für den Einsatz im Außenbereich infrage, sind aber teurer wie verzinkter Stahl.

In welchen Maßen gibt es die Cortenstahl-Platten?

Der Konfigurator von Elbemetall erlaubt es, die Dimensionen der Cortenstahl-Platten ganz individuell zu bestimmen. Innerhalb der folgenden Minimal- bzw. Maximalabmessungen haben Sie freie Wahl:

  • Länge: 100 mm bis 2400 mm
  • Breite: 50 mm bis 780 mm
  • Stärke: 2,0 mm, 3,0 mm & 4,0 mm

Wichtig: Im Zusammenhang mit Cortenstahl wird manchmal der Ausdruck ‘Edelrost’ bzw. ‘Edelrost Blech’ verwendet. Hier ist Vorsicht geboten, denn ‘Edelrost’ bezeichnet keinen hochwertigen Cortenstahl, sondern es handelt sich im Grunde um rohen, minderwertigen Stahl, der auf Dauer komplett durchrostet.

Cortenstahl kaufen nach Maß?

Unsere Cortenstahlbleche bestehen aus hochwertigem Stahl. Architekten, die Spezialabmessungen brauchen oder Projektleiter, die große Stückzahlen benötigen, nutzen bitte unser Kontaktformular. Unser Kundenservice spricht mit Ihnen über Rabatte.

Bei Elbemetall bekommen Sie auch verschiedenste Blechkantteile. Die gekanteten Blechprofile gibt es aus Cortenstahl als L-Profil, U-Profil, Z-Profil, H-Profil und C-Profil. Das Z-Profil aus Cortenstahl können Sie auch mit Rückkantung bestellen.

Was kosten Cortenstahl-Platten?

Für eine genaue Preisberechnung geben Sie Ihre Wunschabmessungen in unseren Konfigurator ein. Dieser berechnet den Preis in Echtzeit.

Die anschließende Übersicht nennt die Preise für Cortenstahlbleche in ihrer Minimallänge und Minimalbreite (100 mm & 50 mm) bzw. ihrer Maximallänge und Maximalbreite (2400 mm & 780 mm).

Glatte CortenstahlblechePreis / Kosten*
Glattes Blech aus Cortenstahl Stärke 2,00 mm ab 3,90 € bis 212,11 €
Glattes Blech aus Cortenstahl Stärke 3,00 mm ab 4,95 € bis 294,36 €
Glattes Blech aus Cortenstahl Stärke 4,00 mm ab 5,94 € bis 368,76 €

* Preise für die glatten Bleche aus Cortenstahl ohne Gewähr (Stand: 09.03.2022)

Warum Cortenstahl-Blech bei Elbemetall kaufen?

Wir fertigen Ihre Cortenstahlbleche nach Maß im Haus mit unseren Präzisionsmaschinen. Standardzuschnitte können wir besonders schnell zustellen, denn diese haben wir lagernd. Für Sondermaße und große Stückzahlen verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.

Mit folgenden Eigenschaften glänzen alle unsere Produkte:

  • hochwertiges Metall
  • millimetergenaue Zuschnitte und präzise Kanten
  • gute Verarbeitbarkeit
  • Langlebigkeit
  • schneller Versand

Bei einer Bestellung bei Elbemetall haben Sie folgende Vorteile:

  1. Wunschmaße dank dem Konfigurator
  2. Alle Bleche made in Germany
  3. Bleche in Standardmaßen auf Lager
  4. Sonderpreise auf Anfrage für Architekten und Metallbauer
  5. Sie bekommen bei Elbemetall auch glatte Bleche aus Stahl, Stahl verzinkt, Aluminium und Edelstahl.


FAQ – häufig gestellte Fragen

Ist Cortenstahl teuer?

Im Vergleich zu reinem Stahl ist Cortenstahl teurer – vor allem in der Anschaffung. Hinsichtlich seiner vielen vorteilhaften Eigenschaften wie etwa der langen Haltbarkeit und der Recyclingfähigkeit kann man aber von einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis sprechen.

Was ist der Unterschied zwischen Stahl und Cortenstahl?

Cortenstahl ist ein wetterfester Baustahl, der durch die Zugabe von Kupfer, Chrom und Nickel, Phosphor und Silizium hergestellt wird.

Ist Cortenstahl gesundheitsschädlich?

Nein, dass Cortenstahl schädlich für die Gesundheit ist, stimmt nicht. Die Rostschicht ist eine Sperrschicht, die Legierungsbestandteile gelangen nicht in das Erdreich bzw. das Grundwasser.