Ortgangbleche & Dachrandbleche aus Zink, Kupfer oder Aluminium – mit & ohne Falz

Das Ortgangblech (bzw. Dachrandblech o. Giebelblech) bildet den seitlichen Abschluss am Dachrand (Ortgang) und schließt damit die Fuge, die zwischen Dach und Wand entsteht. So wird verhindert, dass Regenwasser unter die Dacheindeckung gelangt und die Fassade wird vor Witterungseinflüssen geschützt. Für viele Dacharten sowie Dacheindeckungen sind Ortgangbleche ein solider Dachabschluss, die – je nach gewähltem Material – die Optik und den Gesamteindruck des Gebäudes auf ihre Weise prägen.

Warum Ortgangbleche von Elbemetall kaufen?

Egal, ob für Handwerksarbeiten oder Industriebau: In unserem Online-Shop erhalten Sie Ihre Ortgangbleche aus Zink, Kupfer oder Aluminium entweder in standardisierten oder individuellen – frei konfigurierbaren – Abmessungen. Bei der Herstellung legen wir dabei besonderen Wert auf hohe Präzision, sodass der Zuschnitt Ihrer Ortgangbleche millimetergenau nach Ihren Vorgaben erfolgt.

Ortgangbleche auf Maß bestellen

Jedes Bauvorhaben – kleinere Sanierungen genauso wie umfassendere Neubauprojekte – geht mit individuellen Besonderheiten einher. Dächer haben viele verschiedene Formen (z. B. Schrägdach o. Flachdach) und werden dementsprechend mit unterschiedlichen Materialien gedeckt:

  • Schiefersteinen
  • Faserzementplatten
  • Bitumenschindeln
  • Dachziegel / Giebelsteine
  • u.v.m.

Für fast alle Dacheindeckungen bilden Ortgangbleche einen effektiven Dachabschluss, den Sie bei Elbemetall auf den Millimeter genau bestellen können. 

Individuelle Anpassungen im Online-Shop

Bevor Sie Ihre Ortgangbleche kaufen, können Sie in unserem Online-Shop verschiedene Parameter so auswählen, dass sie genau zu Ihrem Bauvorhaben passen.

Einzelanfertigungen für Sondermaße – via Konfigurator

Falls Sie Ihre gewünschten Winkel, Abwicklungen oder Einzellängen in unserer Vorauswahl nicht finden können, haben Sie auch die Möglichkeit, individuelle Sonderanfertigungen zu bestellen. Das funktioniert mit wenigen Klicks über unseren Online-Konfigurator.

Noch Fragen?
Falls Sie Fragen oder Probleme bezüglich der Konfiguration Ihrer Ortgangbleche haben, nehmen Sie am besten Kontakt mit uns auf. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Hoch präzisierte Zuschnitte – mit modernster Technik

Beim Zuschneiden Ihrer Dachrandbleche legen wir größten Wert auf eine hohe Präzision. Ihre bestellten Winkel, Längen und Abwicklungen der Ortgangbleche werden genau eingehalten. Wir verwenden exzellente Abkantpressen, Schwenkbiegemaschinen sowie spezielle Abkantwerkzeuge und bringen das Blech damit in die gewünschte Form. Dank einer 3-Punkt-Biege-Technologie garantieren wir Ihnen höchste Winkelgenauigkeit.

Bei Großbestellung von mehr als 100 Stück kommen wir Ihnen entgegen: Sie sind Spengler, Zimmerer, Bauherr oder Architekt und planen ein größeres Bauvorhaben? Wenn Sie Großbestellungen mit mehreren hundert Stück aufgeben, kontaktieren Sie uns gerne und wir sprechen mit Ihnen über individuelle Angebote & Preise.

Materialien für Dachrandbleche / Ortgangbleche

Sie haben bei der Auswahl in unserem Shop die Möglichkeit, standardisierte wie individuelle Ortgangbleche für Ihren Dachabschluss zu bestellen: aus Zink, Kupfer oder Aluminium. Die Wahl des Materials hat dabei wenig mit Wetterverhältnissen, Temperaturschwankungen, Stürmen oder Schnee im Winter zu tun, denn als Witterungsschutz sind alle Bleche geeignet. Bei der Wahl des geeigneten Blechs geht es vielmehr um ...

  • den Preis,
  • das Gewicht,
  • die Optik,
  • und um das Zusammenspiel verschiedener Werkstoffe.

Ortgangblech aus Zink

Zinkblech am Ortgang zeichnet sich durch robuste und witterungsfeste Eigenschaften aus und eignet sich für Neubauten, Modernisierungen oder Sanierungsvorhaben.

Besonderheit zur Optik: Mit der Zeit bildet sich am Zink eine matte Oxidationsschicht. Die “klassische” Patina verleiht dem Metall eine blaugraue Oberfläche, die viele Menschen optisch anspricht. Es gibt aber mittlerweile verschiedene Farbvarianten, die Sie sich aussuchen können.

Was macht den Unterschied? Im Vergleich zu Kupfer oder Aluminium bieten Ortgangbleche aus Zink ein solides Preis-Leistungs-Verhältnis. Vergleichen Sie dazu auch die Tabelle zu den Kosten weiter unten auf der Seite.

Ortgangblech aus Zink kaufen

Ortgangblech aus Kupfer

Kupferbleche zeichnen sich besonders durch ihre hohe Korrosionsbeständigkeit, lange Lebensdauer sowie flexible Formbarkeit aus.

Hinweis zur Kombination mit anderen Materialien:
Bei Materialien aus Zink oder verzinkten Bauteilen kommt es zu Kontaktkorrosion mit Kupfer. Das heißt die beiden Werkstoffe sind am Dach nicht kompatibel.

Dazu ein Beispiel:
Wenn es regnet, lösen sich aus dem Blech Kupfer-Ionen aus, die wiederum eine tiefer gelegene Dachrinne aus Zink mit der Zeit zerstören würden.

Besonderheit zur Optik: Kupfer bildet mit der Zeit seine charakteristische, schöne grüne Patina, die nicht nur einen besonderen ästhetischen Charme besitzt, sondern zuverlässig vor jeglichen Umwelteinflüssen schützt.

Was macht den Unterschied? Wenn Kupferdächer saniert oder erneuert werden, lässt sich der Baustoff nahezu vollständig einschmelzen und wiederverwenden. So ist Kupfer zwar teurer als Zink und Aluminium, aber dafür ein ausgesprochen nachhaltiger Werkstoff.

Ortgangblech aus Kupfer kaufen

Ortgangblech aus Aluminium

Aluminiumbleche werden für den Ortgang am Dach immer beliebter: Bleche aus Aluminium haben ein sehr geringes Gewicht, sind überaus strapazierfähig sowie UV-resistent und witterungsbeständig.

Besonderheit zur Optik: Aluminium muss nicht gewartet werden, bleibt rostfrei und besticht durch einen silbrigen Glanz, der lange anhält. Dachbleche aus Aluminium sind sogar in verschiedenen Farben und Oberflächen erhältlich.

Was macht den Unterschied? Auch wenn Ziegel in Deutschland noch zu den am meisten verbreiteten Abdeckungen gehören, wird Aluminium als Baustoff fürs Dach – aufgrund seines geringen Gewichts – immer beliebter. Ortgangbleche aus Aluminium weisen überdies ein relativ günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis auf.

Ortgangblech aus Aluminium kaufen

Was kostet ein Ortgangblech?

In der folgenden Tabelle erhalten Sie einen groben Überblick über die Kosten von Ortgangblechen (Preis pro Meter) – aufgelistet nach verschiedenen Materialien.

Dachrand- / Ortgangbleche (Materialien)

Preis / Kosten*

Dachrandblech (Zink) ab 13,93 €
Ortgangblech (Zink) mit Falz  ab 18,12 €
Ortgangblech (Zink) ohne Falz ab 16,07 €
Unterblech (Zink) für Dachrand ab 7,36 €
Unterblech (Zink) für Ortgang ab 7,57 €
Dachrandblech (Kupfer) ab 29,25 €
Ortgangblech (Kupfer) mit Falz  ab 35,92 €
Ortgangblech (Kupfer) ohne Falz ab 33,86 €
Unterblech (Kupfer) für Dachrand ab 9,43 €
Unterblech (Kupfer) für Ortgang ab 9,91 €
Dachrandblech (Aluminium) ab 10,62 €
Ortgangblech (Aluminium) mit Falz ab 14,06 €
Ortgangblech (Aluminium) ohne Falz ab 12,06 €
Unterblech (Aluminium) für Dachrand ab 7,36 €
Unterblech (Aluminium) für Ortgang ab 7,57 €

* Preise für 1 m (Länge) / 215 mm (Abwicklung), ohne Gewähr (Stand: 30.05.2021) 

Ortgangbleche mit oder ohne Falz?

Die Dachform sowie die Dacheindeckungen – kurz: die Dachbeschaffenheit – entscheiden darüber, ob ein Ortgangblech mit oder ohne Falz zum Einsatz kommt. Schließlich kommt es bei einem Falz in erster Linie darauf an, dass das Wasser zuverlässig über die Fassade hinweg – z. B. in die Dachrinne oder das Regenauffangbecken – fließen kann.

In unserem Online-Shop finden Sie Ortgangbleche mit und ohne Falz. Falls Sie Ihre gewünschten Maße dort nicht finden, nutzen Sie am besten unseren Online-Konfigurator und stellen damit Ihre individuelle Sonderanfertigung zusammen.

Vorteile von Blech (gegenüber Ziegelsteinen)

(Dach-), (Ortgang-) Bleche...

  • sind einfach zu montieren.
  • halten besonders lange.
  • sind in individuellen Größen bestellbar.
  • können für den individuellen Bedarf einfach zugeschnitten werden.
  • leiten das Wasser unterbrechungsfrei in die Dachrinne.
  • sind auch an schwierigen Stellen einfach zu verbauen.
  • schützen die Hauswände effektiv vor Witterungseinflüssen.
  • sind optisch vielseitig und ansprechend.

Ortgangbleche kaufen – für verschiedene Dachformen

Ortgangbleche werden meist auf Steildächern sowie Flachdächern verwendet, können aber auch bei anderen Dachformen eingesetzt werden: z. B. bei Satteldächern, Zeltdächern, Schleppdächern, Mansarddächern usw. Wenn Sie bei Elbemetall ein Ortgangblech kaufen, können Sie die jeweiligen Längen, Abwicklungen und Winkel frei wählen. 

Auch Sondermaße stellen bei uns kein Problem dar. Nutzen Sie dafür einfach unseren Online-Konfigurator. Und falls Sie eine Großbestellung von mehr als 100 Stück aufgeben möchten, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf und sprechen mit uns über individuelle Angebote & Preise für Ihre Dach- & Ortgangbleche.

 


FAQs – Häufige Kundenfragen kurz beantwortet

Was ist ein Ortgangblech?

Ein Ortgangblech bildet den seitlichen Abschluss am Dachrand (Ortgang) und schließt damit die Fuge, die zwischen Dach und Wand entsteht. Dadurch wird die Fassade vor Witterung (Regen, Gewitter) geschützt und, je nach Material, die Optik des Gebäudes verschönert.

Was kostet ein Ortgangblech?

Je nach Material – z.B. Aluminium, Zink oder Kupfer – kostet ein Ortgangblech etwa zwischen 12 Euro und 35 Euro pro geschnittenem Meter. Bei Großbestellung von mehr als 100 Stück können die Preise für Ortgangbleche auch darunter liegen.

Wie wird ein Ortgangblech befestigt?

Ortgangbleche können prinzipiell mit Nieten, Pappstiften oder Spenglerschrauben sowohl im Kantenbereich als auch in der Überlappung befestigt werden. Zu beachten ist dabei, dass bei der Verwendung von Ortgangblechen das Wasser in Richtung Rinne abfließen kann.

Welches Blech für Ortgang? Welches Material?

Grundsätzlich haben sie die die Möglichkeit, Ortgangbleche für Ihren Dachabschluss aus Zink, Kupfer oder Aluminium (online) zu bestellen. Gegen Wind und Wetter schützen alle Bleche gleichermaßen. Deshalb geht es bei der Wahl des Materials vielmehr um den Preis, das Gewicht und natürlich um die Optik.